DIY: Aloe Vera Bodylotion selber machen

DIY: Aloe Vera Bodylotion selbermachen.JPG

nachdem ihr nun die Vorteile der Aloe Vera Pflanze kennen gelernt habt, geht es nun weiter mit dem Post zu DIY: Aloe Vera Bodylotion selber machen.

DIY: Aloe Vera Bodylotion selber machen

Aloe Vera und seine Wirkung

Aloe Vera wirkt sich in zweierlei Hinsicht positiv auf eure Haut aus.

Zum einen eignet sich das Gel der Pflanze zum Verzehr. Aus dieser lässt sich nämlich Aloe Vera Saft herstellen. Das Rezept für selbst gemachten Aloe Vera Saft findet ihr HIER.

Durch den Verzehr von Getränken oder Nahrungsmitteln, welche Aloe Vera beinhalten, werden die Inhaltsstoffe direkt in den Körper aufgenommen und innerlich verarbeitet. Die Vitamine und Nährstoffe werden so direkt und ohne Umwege aufgenommen und Haut und Haar wird von innen heraus verschönert und bereichert.

Zum anderen eignet sich das Gel der Aloe Vera Pflanze für die Herstellung von zahlreichen Kosmetikartikeln. So sind Bestandteile von Aloe Vera häufig in Haut- und Haarpflegeprodukten enthalten. Aber auch Sonnenschutz- und After Sun Produkte, Anti Aging, sowie Cremes und Lotionen beinhalten oft das Gel der Aloe Vera Pflanze. Mit der Anleitung zur DIY Aloe Vera Bodylotion könnt ihr eure Aloe Vera Creme ganz einfach selbst herstellen.

DIY: Aloe Vera Bodylotion selber machen
Aufgeschnittenes Aloe Vera Blatt

Wirkung Aloe Vera Bodylotion

Der Vorteil von Aloe Vera Bodylotion ist der intensive Feuchtigkeitsgehalt. Deshalb eignen sich Cremes mit Aloe Vera Anteil besonders für trockene Haut. Gleichzeitig sorgt der hohe Feuchtigkeitsgehalt für einen Anti-Aging Effekt. Aber auch für normale Haut sind Aloe Vera Lotionen gut geeignet. Zudem wirkt Aloe Vera auf der Haut juckreizmildernd und kühlend. Übrigens ist das auch der Grund, weshalb Aloe Vera so häufig in Sonnenschutz- und After-Sun Produkten enthalten ist.

DIY Aloe Vera Bodylotion

DIY Aloe Vera Bodylotion

Um die DIY Aloe Vera Bodylotion selber herzustellen, benötigt ihr nur zwei Zutaten:

  • 100 ml Bio Kokosöl
  • 100 ml Aloe Vera Gel

Beides verrührt ihr so lange miteinander, bis es eine einheitliche Masse ergibt.

Ich habe sowohl das Kokosöl, als auch das Aloe Vera Gel in einem Messbecher abgefüllt. Das Kokosöl hab ich leicht erhitzt, damit es flüssig ist. Das Aloe Vera Gel hab ich eigenständig aus den selbst gekauften Aloe Vera Blättern entnommen.

DIY: Aloe Vera Bodylotion selber machen

Herstellung des Aloe Vera Gels

Um an das Aloe Vera Gel zu gelangen, müsst ihr die grüne Ober- und Unterseite des Blattes entfernen. Unter der sogenannten Rinde befindet sich außerdem eine gelbe Schicht. Diese muss sorgfältig und vollständig ebenso entfernt werden. Der Grund dafür ist, dass der Verzehr der gelben Schicht zu zu Bauchschmerzen und Durchfall führen kann. Auch bei der Herstellung von Kosmetikprodukten sollte die gelbe Schicht entfernt werden.

Anwendung der DIY Aloe Vera Bodylotion

Die DIY Aloe Vera Bodylotion könnt ihr einmal täglich auf eure Haut auftragen. Zusätzlich ist es möglich, die Lotion im Gesicht anzuwenden. Den abgefüllten Behälter mit der Bodylotion solltet ihr im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von ca. 14 Tagen verbrauchen.

DIY: Aloe Vera Bodylotion selber machen

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar