Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Am 16. Januar lud Styleranking anlässlich der Berlin Fashion Week zu seinem bekannten Event dem Fashionbloggercafé ein. Zum Auftakt der Berliner Modewoche versammelten sich Blogger, Modemenschen und namenhafte Firmen wie Lillet, orsay oder sebamed in den Bridge Studios im Nordwesten Berlins. In der Zeit von 13 – 17 Uhr versprach Styleranking ein Network Event vom feinsten, inklusive Speis und Trank, den neuesten Trends aus den Bereichen Mode und Beauty, sowie interessanten Vorträgen, DIY und Styling Möglichkeiten. Ich machte mich morgens von Hannover mit dem ICE auf in Richtung Hauptstadt, wo ich zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin alte Bekannte und neue interessante Persönlichkeiten aus der Modebranche treffen durfte.

DIE LOCATION

Die Bridge Studios in Berlin dienen nicht nur als Veranstaltungslocation, sondern auch als Foto- oder Filmstudio. Schnell wird klar, warum: das Licht in den komplett weißen, cleanen Räumen ist einzigartig. Obwohl die Bridge Studios eigentlich nicht weit vom Hauptbahnhof entfernt liegen (ich habe ca. eine halbe Stunde mit dem Bus gebraucht) fühlt es sich doch so an, als wäre man etwas außerhalb. Die Location ist super schick und perfekt für ein Modevent. Die weißen Räume wirkten jedoch auch leicht kalt, was allerdings perfekt zum Januar passt. Das Fashionbloggercafé fand in zwei voneinander getrennten Räumen statt. In einem Raum gab es leckere Drinks von Lillet, ein Buffet von Lieferando, erfrischendes Wasser von evian und einen Kaffeestand von THE BARN. Im anderen, größeren Raum gab es einen DJ, ein Visagisten Team von Joli Visage, eine DIY Schmuckstation von I am und orsay und einen Beauty Stand von sebamed.

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

DIE MODE

Der Fashion-Partner des Fashionbloggercafé THE WHITE EDITION zur 1. Berliner Fashion Week 2018 war das Modelabel orsay. Man bekam einen Einblick in die aktuelle Kollektion, die vor Ort an Kleiderständern und Puppen ausgestellt wurde. Außerdem gab es eine coole DIY Ecke von I am und orsay, wo man sich selbst eine individualisierte Kette anhand von Charms zusammen stellen konnte. Ich habe diese Gelegenheit genutzt und nun eine trendyge neue Kette zu Hause 🙂 Besonders gut gefallen haben mir die Sneaker mit den riesigen Schnürbändern aus Satin, siehe unten. Solche stehen auf meiner Wishlist für das Frühjahr ganz weit oben.

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

und ganz wichtig: DIE DRINKS 

Wie auch schon im Juli 2017 war als Partner für alkoholische Getränke wieder Lillet am Start. Ich liebe den fruchtig-frischen Geschmack und die klassische Eleganz vom Lillet. Der französische Aperitif aus Bordeaux ist leicht, man kann mehrere Gläser trinken und wird nicht gleich aus den Socken gehauen. Perfekt für eine nachmittags Veranstaltung. Besonders war diesmal, dass man sich an einem Stand seinen Lillet selber mixen konnte. Ich habe mir selbst den Lillet Vanilla Punch gemixt. Dieser besteht aus weißem Lillet, Orancangensaft, Vanillesirup und einer Prise Lebkuchengewürz. Verziert wird das Getränk mit Eiswürfeln und einer getrockneten Orangenscheibe.

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Der Illustrator Daniel Verovic war auch vor Ort und stellte seine Mode Illustrationen vor. Außerdem fertigte er Zeichnungen von 20 Gewinnern an, die im Vorraus ausgelost wurden. Ich habe leider gar nicht an der Verlosung teilgenommen. Vielleicht findet sich ja nochmal anderweitig eine Gelegenheit dazu 🙂 So eine Fashion Illustration von einem selber fänd ich schon ziemlich cool.

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

WISSENSWERTES

Was mir bei den Events von Styleranking besonders gefällt ist, dass sie auch einen gewissen Mehrwert bieten. Anna Lena Radünz von Social Passion hielt einen Vortrag zum Thema „How to Mediakit“. In 1.5 Stunde erklärte sie das perfekte Mediakit, gab hilfreiche Tipps und Tricks in Insightwissen. Anna Lena hat selbst einen Blog und arbeitet auch mit Influencern zusammen. Somit kennt sie beide Seiten, die des Bloggers und die der Firmen, die mit Bloggern zusammen arbeiten (wollen). Sie erzählte uns, auf was Firmen besonders Wert legen und was z.B. gar nicht geht. Ihr Vortrag war in jedem Fall sehr hilfreich und ich habe einige neue Dinge gelernt und mit nach Hause genommen.

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Gegen 16.30 Uhr verließen wir die Bridge Studios wieder mit einer vollgepackten Goodie Bag von Styleranking und den Partnern des Fashionbloggercafés WHITE EDITION. Ach ja, ich dachte ja, da das Fashionbloggercafé unter dem Motto WHITE EDITION lief, dass es eine weiße Mottoparty mit dresscode weiß ist. Ich habe mir also extra von Mango ein weißes Kleid bestellt, und dachte, es kommen alle in weiß. Aber ich war eine der wenigen, die weiß getragen hat 😀 Das Motto bezog sich nur auf die Location. Na ja, macht ja nichts, das weiße Kleid war ja auch ganz schön haha. Ich freue mich schon auf das nächste Fashionbloggercafé von Styleranking und die Berliner Fashion Week im Juli!

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

Zu Besuch beim Fashionbloggercafé WHITE EDITION in Berlin

FashionBloggerCafé THE BEACH by Styleranking Juli 2017

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.